Aktuelles-Icon

News

2018-02-13

Von Lehrenden und Lernenden - Krisenkommunikation von Isabella Pfaff

Von Lehrenden und Lernenden - Krisenkommunikation von Isabella Pfaff
Man geht an eine Hochschule um zu lehren und lernt erst Mal selber was: Nämlich "Life Sciences". Ich lehre jetzt also an der Fakultät für "Life Sciences" an der HAW - Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Bislang kenne ich das nur aus den Biowissenschaften oder der Medizin. Jetzt weiß ich – man kann alles, was im Bezug auf den Menschen gelehrt wird, so nennen: Life Sciences. Insofern auch die Studiengänge Hazard Control, Rescue Engineering oder Biomedical Engineering. Klingt wichtig und ist es auch.

An der HAW werden Führungskräfte im Rettungsingenieurwesen ausgebildet. Menschen also, die im Notfall (Erdbeben, Flut, Erdrutsche, Chemie-Unfälle und sonstige Katastrophen) die Verantwortung übernehmen und über Gefahrenabwehr unser Überleben sichern.

Ein wichtiger Bestandteil für jeden, der in der Gefahrenabwehr tätig ist, ist die Krisenkommunikation. Ab März 2018 nun bin ich als Lehrkraft für Krisenkommunikation, Medien und Öffentlichkeitsarbeit an der HAW tätig. Die Vorbereitungen für einen – hoffentlich guten Lehrplan – laufen auf Hochtouren. Und eine Portion gesunder Respekt ist auch dabei.